Archiv für Februar, 2013

26.02.2013 Kleine Fortschritte

Veröffentlicht: 26. Februar 2013 in Ausbau, Ämter / Versorger

Bild

Auch wenn der Energieriese uns weiterhin versucht eine „Frima Eiden“ unterzujubeln und auch nach 2 Monaten immer noch an die falsche Adresse schickt und auch wenn die Spiegel wieder im falschen Formt hergestellt wurden,…. wollen wir mal wieder ein paar Fortschritte zeigen. Die Sockelleisten sind nun überall angebracht. Der alte Kamin ist verkauft und somit ab Sonntag der Anhänger wieder frei. Lampen hängen zu 80%.

Werbeanzeigen

20.02.2013 Ein Vollpfosten

Veröffentlicht: 20. Februar 2013 in Ausbau, Ämter / Versorger

Bild

Montag sind bei uns die Pfosten für den Zaun gesetzt worden.

Aber ungefähr so muss auch die ein oder andere KabelBW-Abteilung aussehen (zumindest ist die Vorstellung ganz nett). Nachdem wir gestern noch von Inkasso Post hatten über 68,88€ (bei einer Hauptforderung von 28,18€) wird uns heute ein Brief von KabelBW zugestellt, dass 9,60€ von unserem Neuvertrag auf den Altvertrag gebucht wurden um die Konten auszugleichen. Etwas verwirrt bat ich die Hotline erneut um Klärung. Nach ca einer Stunde dann der Rückruf. Also die 28,18€ sind nie dagewesen und können auch nicht begründet werden, die 9,60€ kann man erklären aber ich müsse diese überweisen. Das Umbuchen (was heute schriftlich bestätigt wurde) gehe garnicht 😉 Seit erneut einer Stunde versucht man nun Inkasso zurückzupfeifen und mir eine Bankverbindung mitzuteilen (für 9,60€) oder die nicht mögliche Umbuchung zu suchen…. Wenn ich so arbeiten würde….

19.02.2013 KabelBW zündet nächste Runde

Veröffentlicht: 19. Februar 2013 in Ämter / Versorger

Bild

Nachdem KabelBW heute den nächsten Klopper von sich gegeben hat kann man ja auch langsam mal das Kind beim Namen nennen:

  • Randinfo: Wir waren im alten Haus bei KabelBW und wollten auch im neuen Haus Inet/Telefon/TV via KabelBW
  • Mitte Dezember: Bitte von uns um Aktivierung neuer Anschluss
  • Ende Dezember: KabelBW behauptet der im Juli gelegte Anschluss wäre nicht da
  • Anfang Januar: Erneute Bitte unsererseits samt schriftlich Bestätigung VON KabelBW inkl Auftrag VON KabelBW an das ausführende Unternehmen den Anschluss zu legen aus Mitte 2012
  • Mitte Januar: KabelBW bittet um Lageplan und bittet um 4 Wochen Vorlauf für den Bagger! Richtig gelesen. Bagger
  • Mitte Januar: Ich verspreche einige Extras für denjenigen der erneut mit dem Bagger erscheint und ohne Genehmigung unseren Vorgarten auseinander nimmt
  • Mitte Januar: KabelBW gibt uns Recht das wir einen Hausanschluss haben und verspricht Technikerbesuch
  • Ende Januar: Nachdem sich 10 Tage niemand meldet kündigen wir fristlos Vertrag und Einzugsermächtigung wegen Nichterfüllung der Vertragsbestandteile
  • Ende Januar: Abbuchung seitens KabelBW obwohl keine Einzugsermächtigung besteht
  • Ende Januar: Wir lassen zurückbuchen
  • Einen Tag später: Wir haben Recht, brauchen den Betrag nicht zahlen; Kündigung wird anerkannt; neuer Vertrag angeboten; am nächsten Tag tatsächlich angeschlossen UND funktioniert; weiterer Monat kostenlos wegen 50€ Hotlinekosten
  • Zwei Tage später Mahnung über genau diesen Betrag
  • Beschwerde meinerseits benötigt „zusätzliche Bearbeitungszeit“
  • Vor drei Tagen Anruf: Wir haben Recht; Mahnung nicht mehr in unseren Kundendaten
  • Heute: Inkassounternehmen möchte den doppelten Betrag von uns
  • Heute Hotline Inkasso: „Fall interessiert uns nicht, es wird nur eingetrieben“
  • Heute Hotline KabelBW: „Kann ich nichts machen. Ist in der Inkassoabteilung“

Noch Fragen?

Wie blöd kann man sein? Sorry. Muss mal raus 😉 Fristlose Kündigung zum 1.1.2013 akzepiert, Inkassomahnung für nicht existierenden Vertrag vom 1.1. – 31.1.2013; keiner kann/will was machen. Mal sehen was nach dem 25.2. passiert. Bis dahin werden wir sicher nicht zahlen …

16.02.2013 Sommer ist ausgefallen

Veröffentlicht: 16. Februar 2013 in Allgemein, Ämter / Versorger

Bild

Es schneit wieder. Insofern müssen Frühjahr/Sommer/Herbst ausgefallen sein… Dieser Meteorit bringt alles durcheinander. Hauptsache er fliegt nicht ins Haus 🙂

Beim Thema Kabelanschluss gibts was Neues. Anruf des Anbieters heute: Man weiß nichts von der Mahnung…. Nur Helden am Werk. Hab um schriftliche Ausführung gebeten. Nebenbei bin ich mit den Aluprofilen beschäftigt (für Wäschesortierdings und so). Morgen wird evtl der erste Teil fertig…

Bild

…nur nicht den Jungs vom Kabelnetzbetreiber und Hausanschlussbauer. Beide brauchen „Bedenkzeit“. Der eine schriftlich und der andere meldet sich nicht mehr. Drum hier mal ein kleines „Licht“ als Anstoß 😉

06.02.2013 Der kleine Mann

Veröffentlicht: 6. Februar 2013 in Ausbau, Ämter / Versorger, Garten, Hausbau

Bild

Das Zimmer des kleinen Mannes ist soweit fertig.

Nebenbei habe ich die Aluprofile für meine Monsterwäschesortierkonstruktion abgeholt (und natürlich haben zwei Teile gefehlt die der Hersteller jetzt noch suchen geht) und der Netzwerkswitch mit den ganzen Netzwerkkabeln ist nun auch da. Wenn sich mein Rücken von der gestrigen Tattoosession erholt hat kanns endlich mit der Montage losgehen.

Beim Garten werden wir dann auch so langsam weiter machen. Das Wetter ist zur Zeit sagen wir ausbaufähig. Der Zaunbau verschiebt sich also nochmals auf Mitte Februar.

Das ewige Thema Hausanschluss und Internet bleibt bestehen. Der Kabelanbieter hat mir zwar Recht gegeben dass ich für Januar keinen Beitrag zahlen muss aber mir dann eine Mahnung über genau den Betrag geschickt. Das Elektrounternehmen dass den Hausanschluss exklusiv für unseren Stromriesen legen darf rechnet – obwohl man mir zustimmt den Rückbau eines Anschlusses nicht zahlen zu müssen – zum zweiten Mal eben diesen Rückbau ab. Und zusätzlich Graben und Montageaufwände die beweisbar nicht durchgeführt wurden. ALSO TIPP FÜR ALLE ZUKÜNFTIGEN BAUER: Auch wenn die Jungs lachen –> Fotos machen wie ein Großer (ich hätte 3500 Fotos vom Hausbau im Angebot und es hat mir mehrfach den Popo gerettet)

02.02.2013 Erste Schulübung

Veröffentlicht: 2. Februar 2013 in Küche

Bild

Bild

Wir haben kürzlich mal die Tafelfolie in die Küche gehängt. Wir hatten die Befürchtung das wir mit der Selbstklebefolie auf die Größe Spaß bekommen aber es ging eigentlich. Die Hausnummer, die dann folgt wenns mal wieder Sommer ist, ist aus dem gleichen Shop. Mal sehen…