Archiv für März, 2013

21.03.2013 Beam me up

Veröffentlicht: 21. März 2013 in Ausbau

Bild

Gestern hatte ich viel Spaß mit der Beamerhalterung. Erst war der Beamer zu groß; dann passten die Schrauben nicht; dann passten die Schienen nicht, dann ist der Betonanker abgebrochen… nach drei Stunden hing das Ding dann aber (der Rest ist noch nicht angeschlossen – bevor sich jetzt die Ersten einladen ;-))

Man beachte im Hintergrund unsere großartige Rutsche die ich mit viel Liebe zum Detail „montiert“ habe…

Werbeanzeigen

18.03.2013 Spaghetti – Bitte nicht Essen

Veröffentlicht: 18. März 2013 in Ausbau, Hausbau

Bild

Bild

Wir haben unseren Blog zuletzt etwas vernachlässigt. Wir geloben Besserung. Aber Außen geht dank Wetter nicht viel. Immerhin werden wir uns in Kürze mal für einen Garten/Landschaftsbauer entscheiden. Das Pflaster haben wir ausgesucht und die Optik vom Vorgarten ist auch fast fest.

Auf den Bildern heute seht Ihr unser „Spaghetti“-Waschbecken (offizielle Bezeichnung) und den Spiegel, der die meisten Probleme verursacht hat. Die Lampen haben wir durch den Spiegel hindurch angeschlossen und montiert. Daher waren die Maße in unserer Bestellung auch ernst gemeint 😉 Da hing es ein wenig an der Umsetzung beim Glaser. Aber mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden…

Von KabelBW haben wir inzwischen schriftlich bekommen dass unsere Konten eigentlich ausgeglichen sind und es keine offenen Rechnungen gibt „Wir danken für Ihr Verständnis“…. ich lach mich schlapp. Das „sorry“ haben Sie vergessen…

06.03.2013 Restarbeiten

Veröffentlicht: 6. März 2013 in Hausbau

Bild

Letzte/diese Woche wurden kleinere Restarbeiten erledigt. Wie man sieht ist die Badewannenwandarmatur nun vollständig und fast alle Elektroarbeiten wurden erledigt. Nur aus dem kleinen optischen Mangel beim Regenpanel wird evtl noch etwas Größeres.

Was unsere „Freunde“ von KabelBW angeht verzweifeln wir zunehmenst. Wir haben inzwischen 4 Mahnungen (zwei davon durch Inkasso) für vier unterschiedliche Beträge (die auch nicht aufeinander aufbauen sondern fröhlich über oder unter der letzten Mahnung liegen). Nur gab es für KEINE der aufgerufenen Beträge je eine Rechnung! Ja für KEINEN! Scheinbar kann KabelBW aber das Problem nicht lösen denn die vier „wirklich endgültigen Lösungen“ waren alle spätestens nach 3 Werktagen durch eine erneute Mahnung gekürt und wirkungslos. Wir suchen uns dann mal einen Anwalt… Das HAUSBAUEN hat ja noch Spaß gemacht, aber die „Supporter“ drumherum sind echt zum Abgewöhnen (EnBW, KabelBW, BodenseeEnergie, Anschlussfirma für Hausanschlüsse, Wasserversorger…………)