Archiv für die Kategorie ‘Hausbau’

23.01.2016 Fertiggarage aufgestellt

Veröffentlicht: 23. Januar 2016 in Hausbau

DSC_0285

Das Wetter ist grad so „mittel“ daher gibts Finalfotos später. Auf jeden Fall ist letzte Woche unsere Fertiggarage gekommen. Eigentlich sollte es beim Anhänger- und WohnzimmerAusbau schon deutlich weiter gehen. Aber ich habe mir mal wieder einen Bänderriss am rechten Fuß eingefangen und bin somit eher eingeschränkt unterwegs

Werbeanzeigen

20.11.2015 Garagenfundamente

Veröffentlicht: 20. November 2015 in Allgemein, Hausbau

DSC_0088

Die Fundament für die Garage stehen/liegen schonmal. Produziert wird die Garage laut Plan um den 9.12. rum.Mal sehen wann die Polizei dann dem Transport zustimmt…

15.11.2015 Terrassendach – oder doch nicht

Veröffentlicht: 15. November 2015 in Allgemein, Garten, Hausbau

DSC_0086

Eigentlich sollte das Terrassendach diese Woche montiert werden (nachdem wir es Anfang Juli bestellt hatten – mit „4-8 Wochen“ Lieferzeit). Leider passt die italienische Wandbesfestigung nicht an ein deutsches WDVS. Also nochmal 2 Wochen Verspätung für einen speziell angefertigten Winkel zur Fassadenmontage. Positiv sind dafür schonmal die Schweißnähte und die Lackierung der Teile. Der Winkel wird dann genau die gleiche Farbe (Hersteller, Farbcode) bekommen wie das Original

Bild

Vor genau einem Jahr hat der Bagger unser Grundstück erstmals bearbeitet! Zu diesem „Feiertag“ wollte ich mal was Besonderes umsetzen. An dieser Stelle muss ganz besonders dem FoxMischel gedankt werden, der trotz massiver lebensbedrohlicher Schmerzen seine Schulter für die Ausrichtung der Schablone geopfert hat. DANKE! Das Wetter hat sogar mitgespielt. Dummerweise war ich zu geizig noch so einen extrateuren Eimer schwarze Spezialfarbe zu kaufen. Mindestmenge 5 liter (wir brauchen nichtmal 500ml). Jetzt bestell ich morgen dann doch noch einen und beseitige die Farbe die hinter die Schablone gelaufen ist (wer so etwas richtig machen möchte: ERST die Wandfarbe auf die Schablone malen um die Lücken zwischen Folie und Rauhputz zu schließen und DANN die Finalfarbe (bei schwarz heißt das 4 mal die bunte Farbe drübermalen bis es deckt) Geiz lohnt sich auch bei der Tupftechnik nicht wie man sieht).

Weil mir das leider so garnicht gefällt hab ich die Fotoauflösung mal soweit angepasst, dass ihr nicht alle Details sehen könnt 🙂 Laut Telefonauskunft muss ich die Farbe vor Ort bei STO bestellen und dann trotzdem noch drei Tage warten… die werden lang……..

Auf jeden Fall möchten wir uns ganz herzlich bei den inzwischen über 10.500 !!! Besuchern im letzten Jahr bedanken. Auch wenn die letzte Zeit eher für Eigenbauten (also eher Comedy) drauf gegangen ist kommt hoffentlich ganz bald (ab 15.7.) wieder professioneller Input. Wir haben nicht einmal mit der Hälfte der Besucher gerechnet. In den nächsten Tagen werden wir noch ein paar mehr oder weniger interessante Details zur Homepage bekannt geben 🙂

09.06.2013 Es regnet wieder

Veröffentlicht: 9. Juni 2013 in Hausbau

Bild

… kürzlich wurde unter größtem Einsatz des Monteurs unser Regenpanel wieder eingesetzt. Das Ganze sitzt so eng, dass der Finger ein bisschen weichen musste. Aber ich muss eh demnächst mal mit dem Farbeimer durch die Wohnung laufen. Vorwiegend auf Kinderhöhe 🙂

18.03.2013 Spaghetti – Bitte nicht Essen

Veröffentlicht: 18. März 2013 in Ausbau, Hausbau

Bild

Bild

Wir haben unseren Blog zuletzt etwas vernachlässigt. Wir geloben Besserung. Aber Außen geht dank Wetter nicht viel. Immerhin werden wir uns in Kürze mal für einen Garten/Landschaftsbauer entscheiden. Das Pflaster haben wir ausgesucht und die Optik vom Vorgarten ist auch fast fest.

Auf den Bildern heute seht Ihr unser „Spaghetti“-Waschbecken (offizielle Bezeichnung) und den Spiegel, der die meisten Probleme verursacht hat. Die Lampen haben wir durch den Spiegel hindurch angeschlossen und montiert. Daher waren die Maße in unserer Bestellung auch ernst gemeint 😉 Da hing es ein wenig an der Umsetzung beim Glaser. Aber mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden…

Von KabelBW haben wir inzwischen schriftlich bekommen dass unsere Konten eigentlich ausgeglichen sind und es keine offenen Rechnungen gibt „Wir danken für Ihr Verständnis“…. ich lach mich schlapp. Das „sorry“ haben Sie vergessen…

06.03.2013 Restarbeiten

Veröffentlicht: 6. März 2013 in Hausbau

Bild

Letzte/diese Woche wurden kleinere Restarbeiten erledigt. Wie man sieht ist die Badewannenwandarmatur nun vollständig und fast alle Elektroarbeiten wurden erledigt. Nur aus dem kleinen optischen Mangel beim Regenpanel wird evtl noch etwas Größeres.

Was unsere „Freunde“ von KabelBW angeht verzweifeln wir zunehmenst. Wir haben inzwischen 4 Mahnungen (zwei davon durch Inkasso) für vier unterschiedliche Beträge (die auch nicht aufeinander aufbauen sondern fröhlich über oder unter der letzten Mahnung liegen). Nur gab es für KEINE der aufgerufenen Beträge je eine Rechnung! Ja für KEINEN! Scheinbar kann KabelBW aber das Problem nicht lösen denn die vier „wirklich endgültigen Lösungen“ waren alle spätestens nach 3 Werktagen durch eine erneute Mahnung gekürt und wirkungslos. Wir suchen uns dann mal einen Anwalt… Das HAUSBAUEN hat ja noch Spaß gemacht, aber die „Supporter“ drumherum sind echt zum Abgewöhnen (EnBW, KabelBW, BodenseeEnergie, Anschlussfirma für Hausanschlüsse, Wasserversorger…………)

06.02.2013 Der kleine Mann

Veröffentlicht: 6. Februar 2013 in Ausbau, Ämter / Versorger, Garten, Hausbau

Bild

Das Zimmer des kleinen Mannes ist soweit fertig.

Nebenbei habe ich die Aluprofile für meine Monsterwäschesortierkonstruktion abgeholt (und natürlich haben zwei Teile gefehlt die der Hersteller jetzt noch suchen geht) und der Netzwerkswitch mit den ganzen Netzwerkkabeln ist nun auch da. Wenn sich mein Rücken von der gestrigen Tattoosession erholt hat kanns endlich mit der Montage losgehen.

Beim Garten werden wir dann auch so langsam weiter machen. Das Wetter ist zur Zeit sagen wir ausbaufähig. Der Zaunbau verschiebt sich also nochmals auf Mitte Februar.

Das ewige Thema Hausanschluss und Internet bleibt bestehen. Der Kabelanbieter hat mir zwar Recht gegeben dass ich für Januar keinen Beitrag zahlen muss aber mir dann eine Mahnung über genau den Betrag geschickt. Das Elektrounternehmen dass den Hausanschluss exklusiv für unseren Stromriesen legen darf rechnet – obwohl man mir zustimmt den Rückbau eines Anschlusses nicht zahlen zu müssen – zum zweiten Mal eben diesen Rückbau ab. Und zusätzlich Graben und Montageaufwände die beweisbar nicht durchgeführt wurden. ALSO TIPP FÜR ALLE ZUKÜNFTIGEN BAUER: Auch wenn die Jungs lachen –> Fotos machen wie ein Großer (ich hätte 3500 Fotos vom Hausbau im Angebot und es hat mir mehrfach den Popo gerettet)

Gleich zu Anfang: Wir haben immer noch kein Inet und kein Telefon. Auch wenn wir den Kabelnetzbetreiber inzwischen davon überzeugen konnten dass der vor ca 6 Monaten gelegte Hausanschluss (der von ihm selbst genehmigt und freigegeben wurde) auch wirklich da ist und wir eine Bestätigung haben dass wir am 12.1. umgezogen sind hat sich immer noch kein Techniker gemeldet und die Anlage freigeschaltet. Also werd ich gleich mal unsere Kündigung „freischalten“…

Ansonsten war die Heizungshauptplatine wohl schon defekt und wurde ausgetauscht (Garantie natürlich) und wir haben unsere maßangefertigten Spiegel abgeholt. Maßgefertigt weil sie in den Fliesenspiegel sollten und um die Löcher nicht selber in den Spiegel bohren zu müssen. Aus den versprochenen 2-3 Wochen Lieferzeit wurden dann 8 Wochen mir dem Ergebnis dass mitten im Sichtfeld zusätzliche Löcher „eingearbeitet“ wurden. Also gleich nochmal von vorne…

Und damits auch sonst nicht zu billig wird gibts morgen neue Bremssättel, neue Frontscheibe und neuen Heckklappenmotor für „Luzifer“…. wenns einmal läuft 🙂

29.12.2012 Wir sind noch da

Veröffentlicht: 29. Dezember 2012 in Ämter / Versorger, Hausbau

Hallo zusammen

Da die KabelBW und die EnBW es mit unserem Anschluss nicht so richtig hinbekommen (wer auch immer das Schuld ist – bestellt war eigentlich alles) ist das mit dem Posten etwas schwerer zur Zeit. Wir sind jedenfalls am 22.12.2012 erfolgreich umgezigen und nach nur 3 Fahrten mit dem 7,5-Tonner auf ca 150 Umzugskartons eingeschlafen. Inzwischen stehen die meisten Schränke (im Keller fehlen noch 3 Regale) und man kann den Fliesenbelag im Haus auch wieder sehen. Ich hoffe demnächst dürfen wir auch wieder Telefon/Internet nutzen und dann werden wir natürloch noch ein wenig Bilder posten.